Beratung


In unseren Räumen können Sie unterschiedliche Beratungsformen hinsichtlich der Teilleistungsstörungen erhalten. In einer informellen Beratungssituation lernen wir Ihr Kind und Sie gemeinsam kennen.

Bei einer Beratung nach einer Testdurchführung besprechen wir die Diagnostik, sprechen Empfehlungen aus und beraten Sie hinsichtlich des Umgangs mit der Schwäche sowohl im familiären als auch im schulischen Alltag.

Jede Beratung geht auch mit einer Anamnese einher.